GMSGSLAB.DE

Ein Blog über Microsoft Exchange

Schnelles Mailbox Reporting mit der Exchange Management Shell

Jeder kennt das. Ein Kollege kommt vorbei um eben mal schnell alle Postfächer mit den jeweiligen Größen abzufragen. Dank der Exchange Management Shell und meinem heutigen Artikel kein Problem. Also ran an den Rechner, Exchange Management Shell öffnen und los geht`s.

Gebt folgenden Befehl ein, um euch die Postfachgrößen aller aktiven Postfächer anzeigen zu lassen:

Get-MailboxDatabase | Get-MailboxStatistics | ? {!$_.DisconnectDate} | Select-Object DisplayName,TotalItemSize

Das Ergebnis sieht wie folgt aus:

Report_MailboxSize_Default

Ich würde mal sagen, hier ist „room for improvement“. Also erweitern wir unseren vorhandenen Befehl.

Get-MailboxDatabase | Get-MailboxStatistics | ? {!$_.DisconnectDate} | Select-Object DisplayName,@{n=“SizeMB“;e={$_.TotalItemSize.value.ToMb()}} | Sort-Object DisplayName

Und siehe da, schaut doch gleich besser aus. Wir haben jetzt eine neue Spalte eingefügt namens SizeMB und haben den Wert der Eigenschaft TotalItemSize in MB umgerechnet. Abschließend lassen wird das Ergebnis nach dem DisplayName aufsteigend sortieren.

Report_MailboxSize_Extended

Wer will, kann das Ganze jetzt auch noch in eine CSV Datei ausgeben lassen. Der Befehl hierfür sieht so aus:

Get-MailboxDatabase | Get-MailboxStatistics | ? {!$_.DisconnectDate} | Select-Object DisplayName,@{n=“SizeMB“;e={$_.TotalItemSize.value.ToMb()}} | Sort-Object DisplayName | Export-CSV C:\MBReport.csv -NoType

Das Ganze hat keine 5 Minuten gedauert und euer Kollege zieht glücklich mit dem Ergebnis weiter.

Das war`s dann schon wieder für heute.

Servus. Bis zum nächsten Mal.

Schreibe einen Kommentar